Besuch beim Matterhörnle

Das Matterhorn ist mit 4478 m ü. M. einer der höchsten Berge der Alpen. Wegen seiner markanten Gestalt ist das Matterhorn einer der bekanntesten Berge der Welt.

Natürlich reist man nicht mal so eben zum Matterhorn und besteigt dieses! Eine nette und witzige Alternative ist das Matterhörnle in Güglingen.

Sue hat ihre Laufrunde heute verlegt und den neuen Tradi s`Matterhörnle besucht, gesucht, geloggt und das Matterhörnle natürlich nicht bestiegen!

Nach dem Eintrag im Logbuch hat Sue bei den Ownern „Guten Tag“ gesagt und bei einem Kaffee wurde seit langem mal wieder über Caches, Caches und andere Themen gequatscht. Sehr schön war es!

Jetzt aber flott nach Hause laufen. Die 7 km für den Rückweg ist Sue in 1 Stunde 7 gelaufen, das war sportlich und dann wurden zügig die Thüringer Klöße zubereitet. 12:15 Uhr stand der Braten auf dem Tisch.

Ein neuer LHU wurde geboren

GC8FVAQ LHU … Lauf LHU Lauf

Die LHUs wandern gern und der Flora-Fauna-Panoramaweg bietet eine gute Wegführung, teilweise durch den Wald oder mit einer traumhaft schönen Panoramasicht.

Ende letzten Jahres wurde auf dem Wanderparkplatz „Wanderdreiklang“ eine Infotafel aufgestellt. Und somit wurde ein neuer LHU geborgen. „Wandern im Land der 1000 Hügel“. Die GeoJRs wandern gern. Sie haben bereits den Harz und das Elbsandsteingebirge, sowie einige Berge Deutschlands bewandert, jedoch bei Weitem noch nicht alles erobert. Jeder Besuch ist ein Abenteuer mit neuen Herausforderungen und neuen schönen Erinnerungen.

Wandern im Hügelland klingt sehr spannend. Die Wanderdreiklänge im Naturpark Stromberg-Heuchelberg sind ein einheitlich beschildertes Wegesystem mit über 60 Rundwanderwegen im gesamten Naturpark. Insgesamt sind in den Wanderdreiklängen mehr als 400 km Wanderwege erschlossen.

An jedem Wanderdreiklang Parklatz starten 3 unterschiedliche lange Rundtouren. Ein gemütlicher Spaziergang zwischen 3 bis 5 km oder eine Wanderung bzw. Halbtagestour zwsichen 10 und 20 km. Es ist für jedermann etwas dabei.

Zu allen Wanderdreiklängen im HeilbronnerLand stehen interaktive Karten, GPX-Tracks zum Download und Tourenbooklets zum Ausdrucken bereit.