Schlagwort-Archive: Baumfisch

Baumfischen … mit dem richtigen Tool ein riesiger Spaß

Nachdem Sue den lieben JR monatelang genervt hat mit den Baumfischen und das sie keine anglen kann ohne das entsprechende Tool, hat JR Ihr eine Angel gekauft und den passenden Aufsatz geschmiedet. Das neue Tool hat beim 1. Baumfisch wunderbar funktioniert, beim 2. Versuch war der Baumkarpfen  leider zu mächtig. Der geschmiedete Aufsatz hielt, aber das dazugekaufte Tool versagte.

Nach nur wenigen Wochen hat JR Sues Drängen erneut nachgegeben und ein neues Tool gekauft. Natürlich hat JR die Fangaufsätze selbst gebaut. Im Waldspecht-Wald gab es noch fünf Baumfische und so sind die Beiden losgezogen diese zu besuchen. Im Wald waren die Waldarbeiter sehr fleißig und so war ein Baumfisch schon weggeschwommen, ein Weiterer ist mitsamt dem Baum gefallen, aber drei schöne Baumfische konnte JR für Sue bergen. Leider hat das Tool nach dieser Aktion lockere Glieder gezeigt. JR hat die Fahrt nach Hause gegrübelt und gegrübelt und letztendlich sind die Zwei in den Baumarkt und anschließend hat JR gewerkelt.

Nachdem JR gestern das neue Tool gebaut hat sind die Beiden heute morgen um 7 Uhr los zur Waldläufer-Letterbox-Runde. Am Waldparkplatz um kurz nach 8 Uhr gestartet, zeigt die Cacherkarte nach ca. 3 Stunden weitere 25 Smileys Karte. Die Runde ist ohne den Abstecher zum DLR Gelände, und den fünf dort hängenden Brieffischen, 6 km lang. Der Weg führt auf festen Wegen durch den Wald, am Bächlein entlang und bei herrlichen Kaiserwetter hatten die Beiden sehr viel Spaß.

JRs neues Tool hat den Test eindeutig bestanden und JR freut sich auf die nächste Wander-Baumfisch-Runde mit seiner Sue.

 

Unser 1. Baumfisch

Wochenlang hat Sue damit genervt das sie eine Angel braucht um Baumfische zu fangen!
Nun endlich hat der Angelkonstrukteur JR das Tool fertig gestellt und die beiden sind unterwegs zum 1. Baumfisch fangen.
Vorort angekommen, legte der Dampfer an der offiziellen Anlegestelle an.
Ohne Hut und ohne Stock, aber mit Angel :o) ging es in Richtung Baumgewässer. Den Baumfisch konnten wir schon von Weitem erkennen.
War das weit oben!
Sue holte das Fernglas hervor und JR fing den Baumfisch binnen weniger Minuten.
Prima … wir stehen im Logbuch.
Und jetzt wieder zurücksetzen das kleine Fischli. Das war wohl die größere Herausforderung!
Sue versuchte sich, aber recht bald war klar, sie ist zu kurz.
JR brachte den Baumfisch, ohne Luft zu holen, wieder zurück.

Sehr erfreut ging es zurück zum Dampfer und die Heimreise wurde angetreten.